BZT studio

Anton Tschechow
Onkel Wanja
Übersetzt aus dem Russischen und eingerichtet für das BZT studio von Valentina Werner

Die Sowjetunion im Spätsommer 1989: Auf einer Datscha in der Nähe von Leningrad fristen Menschen, die weiß Gott keine Helden sind, ihr langweiliges Dasein ohne Hoffnung und Liebe. Plötzlich bringen unerwünschte Gäste aus der Stadt das zwar unglückliche, aber immerhin funktionierende Leben durcheinander. Es wird wieder gelacht, geweint, geliebt, getanzt, geküsst, geschossen, geredet und getrunken. Am Ende bleibt aber alles beim Alten. Fast alles…

Onkel Wanja von Anton Tschechowmit Coco Carjell, Sophia Fabian, Renate Scheurle, Ines Weymer, Thilo Bäß, Bernd Großheim, Kamil Janus, Philipp Kaufmann und Volker Werner

Regie: Valentina Werner

Premiere:
12. Mai 2018, 19.00 Uhr

Vorstellungen:
13. Mai 
19./20. Mai 
26./27. Mai 
16. Juni
jeweils um 19.00 Uhr 
17. Juni, 13.00 Uhr

Kartenbestellung für das BZT studio:
T (030) 5522 6230 oder
studio@berlinerzentraltheater.de

Bisherige Inszenierungen des BZT studio