Aktuelles

Das BerlinerZentralTheater wird sich ab dem 21. Oktober einem vergeblichen Versuch zu übertreiben widmen: «Nichts Neues aus Hollywood» von Curt Goetz. Mit der gehobenen Boulevardkomödie wird das BZT wieder etliche Register ziehen und das Publikum kann sich auf ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten freuen!

Das BZT studio hat als erste Nichtberufsbühne in Deutschland Ferdinand von Schirachs «TERROR» gespielt und das Publikum in sieben Verhandlungen als Schöffen vorgeladen – mit ungewöhnlichem Ergebnis.

Inzwischen laufen die Vorbereitungen für die nächste Produktion des BZT studio: «Onkel Wanja» von Anton Tschechow (Premiere am 12. Mai 2018).